Dianabol (Methandrostenolon, Dbol)

dianabolWenn Sie eine natürliche Dianabol-Alternative kaufen möchten, die denselben Effekt auf den Körper ausübt, aber überhaupt keine Nebenwirkungen zeigt, dann klicken Sie jetzt hier für weitere Informationen.

Dianabol Geschichte und Überblick

Dianabol, das durch seinen wissenschaftlichen und chemischen Namen als Methandrostenolon (und/oder Methandienon, Dbol) bekannt ist, ist das populärste und weit verbreitete anabole Steroid von Bodybuildern und Sportlern heute. Es gewann seine Popularität in den späten 1950er Jahren und im gesamten „Goldenen Zeitalter des Bodybuildings“ der 1960er und 1970er Jahre.

Methandrostenolon wurde in der pharmazeutischen und medizinischen Gemeinschaft von Dr. John Ziegler Mitte der 1950er Jahre als amerikanische Antwort auf die sowjetische Verwendung von Testosteron bei ihren olympischen Athleten eingeführt. Dr. Ziegler und sein Team schufen damit Methandrostenolon, das dann unter dem Handelsnamen Dianabol von der Pharma-Firma Ciba in den Rezept-Markt eingeführt wurde. Es war das erste oral aktive anabole Steroid, das auf dem Verschreibungsmarkt synthetisiert und verkauft werden sollte.

Dbol besitzt eine Halbwertszeit von 4,5 – 6 Stunden, enthält eine moderate Menge an östrogenen Effekten im Körper und hat weniger eine Umwandlungsrate in einen stärkeren androgenen Metaboliten über das 5-alpha-Reduktase-Enzym. Aus diesen Gründen neigt Dianabol dazu, von Bodybuildern und Athleten auf der Suche nach Masse und Kraft vor allem favorisiert zu werden.

Chemische Eigenschaften von Dianabol

Dbol wird an Kohlenstoff 17-alpha an seiner Struktur methyliert (dies ist einfach die Zugabe einer Methylgruppe am 17. Kohlenstoff). Dieser Prozess, bekannt als C17-Alpha-Alkylierung, ermöglicht es, das anabole Steroid oral zu verabreichen und immer noch eine messbar starke Wirkung auf den Körper zu haben.

Ohne diese Modifikation ist es für jedes anabole Steroid unmöglich, Lebermetabolismus in signifikanten  Mengen zu überleben, um irgendwelche messbaren Wirkungen im Körper zu fördern – das Ergebnis ist, dass extrem winzige Mengen des anabolen Steroids den Blutkreislauf erreichen, um ihre Arbeit zu tun.

Dbol besitzt auch eine Doppelbindung zwischen den Kohlenstoffen 1 und 2. Diese Modifikation ist insbesondere, was ihm eine „mildere“ androgene Stärke im Vergleich zu ihrem Eltern-Hormon Testosteron gewährt. Diese Doppelbindung beschränkt die Affinität von Dianabol, sich an den Androgenrezeptor in verschiedenen Geweben im Vergleich zu Testosteron zu binden.

Es sind diese Modifikationen, die auch der Halbwertszeit von Dbols erlauben das von Testosteron zu  übersteigen (Dianabols Halbwertszeit beträgt 4,5 – 6 Stunden). Ein zusätzlicher Vorteil dieser chemischen Modifikationen ist die geringere Affinität von Dbol für die Bindung von Proteinen, um sich daran zu binden, wie z.B. sich an Sex Hormone bindendes Globulin (SHBG).

Diese Bindungsglobuline (in diesem Fall SHBG), die Proteine sind, binden sich an Sexualhormone wie Testosteron, Östrogen, Dianabol usw. und machen sie vorübergehend inaktiv. Das führt im Wesentlichen zu einem gebundenem Hormon, das im Blutkreislauf herumschwimmt und nichts tut – es kann sich nicht an Rezeptoren binden oder etwas tun – und ist im Wesentlichen nutzlos.

Dies sind die chemischen Eigenschaften von Dianabol, die ihm den Status eines bedeutend starken anabolen Steroids verleihen. Ein interessanter Punkt, den es zu beachten gilt, ist jedoch, dass Dbol eine schwächere Wechselwirkung mit dem Androgenrezeptor im Vergleich zu Testosteron und vielen anderen anabole Steroiden besitzt, doch ist es ein sehr starkes und starkes Hormon im Vergleich.

Es wird daher spekuliert, dass viel von Dianabols Aktivität das einer Nicht-Rezeptor-vermittelten Aktivität darstellt. Nichtsdestoweniger weiß man, dass Dianabols anabole Bewertung eine Bewertung von 210 im Gegensatz zu Testosterons anaboler Bewertung von 100 ist. Hier ist zu sehen, dass Dbol etwas über die doppelte anabole Stärke von Testosteron besitzt, und dies liegt an der beschriebenen strukturellen  Modifikation, die es besitzt.

Gewinn an Masse

Die Forschung hat gezeigt, dass Dbol Ergebnisse besonders effektiv sind, wenn es Ihr Ziel ist, so viel Muskelmasse wie möglich zu gewinnen. Um den gewünschten Effekt zu erreichen, müssen Sie Ihre tägliche Kalorienzufuhr auf 5.000 oder mehr erhöhen. Dies muss kein Grund zur Sorge sein, solange Sie täglich Übungen machen. Es sollte betont werden, dass Dbol sehr leistungsfähige Wasser-Retention Eigenschaften hat, es ist also nicht etwas, das Sie benutzen möchten, wenn es Ihr Ziel ist, Fett loszuwerden.

Dianabol Dosierungen und Anwendung

Da Dbol als ein sehr starkes anaboles Steroid gilt, was Anabolismus (der Aufbau von Muskelgewebe) betrifft, müssen seine Dosierungen nicht so hoch sein wie viele andere häufig verwendete orale anabole Steroide. Dosierungen von Dianabol müssen sorgfältig in Betracht gezogen werden, besonders was  negative Auswirkungen auf die Leber betrifft, da die höhere Dosierung verwendet wird, gibt es hier eine entsprechende Erhöhung der negativen Auswirkungen.

Methandrostenolon ist auf den Human- und Veterinärmedizin-Märkten weit verbreitet. Seine Zusammensetzung und Dosierung können sich je nach Land und Hersteller voneinander unterscheiden. Dbol wurde als orales anaboles Steroid mit 2,5 mg oder 5 mg Steroid pro Tablette (Dianabol) konzipiert. Moderne Marken enthalten normalerweise 5 mg oder 10 mg pro Tablette. Methandrostenolon kann auch in injizierbaren Tierarzneimittel gefunden werden. Dies sind typischerweise ölbasierte Lösungen, die 25 mg/ml Steroid in sich tragen.

Dianabol Nebenwirkungen

Dianabols Nebenwirkungsprofil ist variabel. Die bedeutendste Nebenwirkung sind die, welche auf Östrogen zurückgehen, obwohl Studien gezeigt haben, dass die Wirkung von Dbol auf das Aromatase-Enzym (CYP19) mäßig ist.

Dazu gehört Wasserretention und Blähungen, was bedeutet, dass dieses orale Steroid den Blutdruck erhöhen wir,d sowie Akne und Gynäkomstie (Entwicklung von Brustgewebe) auslösen wird. Die prominenteste Dianabol-Nebenwirkung sind aber immer noch Blähungen und Wasserretention, gefolgt von Gynäkomastie.

Sekundär zu den östrogenen Nebenwirkungen kann Dianabol auch androgene Nebenwirkungen erzeugen (obwohl weniger ausgeprägt als Testosteron). Es gibt Risiken von Akne, fettiger Haut, männlichem Haarausfall und gutartiger Prostata-Hyperplasie heimgesucht zu werden.

Die nächste am meisten Sorge machende Dbol Nebenwirkung ist ihre erhöhte Belastung auf das Lebersystem (d. h. die Leber). Es wird empfohlen, die Zykluslängen auf nicht mehr als 4 – 6 Wochen zu begrenzen, mit Leberunterstützungsverbindungen zu ergänzen und hohe Dosierungen zu vermeiden.

Schließlich ist Dbol für seine starke hemmende Natur auf der HPTA (Hypothalamische Hypophysen-Hodenachse) sehr bekannt. Klinische Studien wurden auf Dianabol’s Testosteron hemmende Wirkung bei Menschen durchgeführt und sie haben erwiesen, dass Dosen von nur 15 mg pro Tag für 8 Wochen Plasma-Testosteronspiegel um insgesamt 69% senken.

Dbol Zyclen und Verwendungen

Dianabol-Zyklen sind in den meisten Fällen von ihrer Anwendung sehr einfach. Die Anwendung von Dianabol erfolgt normalerweise während der Zeiten, in denen man Bulking und Stärke gewinnen will, in denen der Bodybuilder oder Athlet nicht übermäßig besorgt ist über Wasserretention und Blähungen. Diese Arten von Dianabol-Zyklen erfolgen daher normalerweise während der Zeit der ‚Nebensaison‘, in der Bodybuilder ihr Ziel schon halb erreicht haben und es wird normalerweise zykliert mit einer Art von injizierbaren anabolem Steroid, das ähnliche Ergebnisse erzielt – normalerweise eine Variante von Testosteron, wie Testosteron Enanthate.

Die meisten dieser Dianabol-Zyklen involvieren ihre Verwendung als Kickstarter-Verbindung, wo sie nur während der ersten 4 – 6 Wochen des Zyklus verwendet wird, um Kraft und Größengewinne zu erfahren, während der Anwender auf die länger wirkende injizierbare Verbindung wartet (d.h. Testosteron Enanthate), um seine volle Wirkung zu erzielen und das es ‚greift‘.

Es ist empfehlenswert, Dbol Zyklen für nicht länger als 4 – 6 Wochen auszuüben, das ist aufgrund seiner Natur als C-17 alpha-alkylierte Verbindung und den negativen Auswirkungen auf die Leber (und vor allem dem  Cholesterinspiegel). Dies ist ein zusätzlicher Grund dafür, warum Dbol-Zyklen typischerweise Kickstarter-Zyklen sind, für nicht länger als 4 – 6 Wochen.

Wie man Dianabol kauft

Klicken Sie hier für Informationen darüber, wo Sie Dianabol kaufen können.

Mehr InformationenMethandrostenolon

***Baden-Württemberg, North Rhine-Westphalia, Berlin, Rhineland-Palatinate, Hamburg, Bavaria, Lower Saxony, Hesse, Saxony, Vienna, Zurich, Geneva***

Dianabol (Methandrostenolon, Dbol)
5 (100%) 1 vote

Luca Tom

Hallo, ich bin Luca Tom. Luca Tom ist ein Persönlicher Trainer. Seine Spezialitäten umfassen Verbesserung des Körpers, Sport-Spezialisierung, Fettabbau, Muskelaufbau durch Testosteron und natürliche anabole Steroide.