Testosteronmangel – ursachen, Symptome & Behandlung

SymptomeBei Testosteronmangel geht es um das Fehlen von Testosteron, einem männlichen Hormon, das für sexuelle Fähigkeit, männliche Eigenschaften und normale Gehirnfunktion verantwortlich ist. Testosteron ist für die Entwicklung des männlichen Geschlechts und für die reproduktiven Organe wie Penis, Hoden, Hoden, Prostata und Samenblasen verantwortlich. Ein niedriges Niveau dieses Hormons führt zu einer Vielzahl von Syndromen und Problemen im Leben von Männern.

Die Produktion dieses Hormons sinkt natürlich mit dem Alter. Dieser Zustand wird häufiger bei Männern im mittleren Alter beobachtet. Testosteronmangel kann auch durch Krankheit oder Beschädigung des Hypothalamus, der Hypophyse oder der Hoden entstehen. Je nach Alter, kann mangelhafte Testosteron-Erzeugung zu einer verminderten Libido, unterentwickelten Genitalien, Erektionsstörungen, Muskelschwäche, Verlust der Körperbehaarung, Depressionen und anderen affektiven Störungen führen.

Ursachen von Testosteronmangel

Die 7 häufigsten Ursachen von Testosteronmangel bei jungen, gesunden Männern

In den letzten zwei Jahrzehnten gab es einen stetigen Rückgang des Testosteronspiegels bei Männern. Männer haben heute niedrigere männliche Hormonwerte als frühere Generationen, als diese jung waren. Und es gibt viele Theorien und Spekulationen, warum dies geschieht.

Schauen wir uns einmal die Ursache für Testosteronmangel an:

  • Hoher Körperfettanteil
  • Schlechte Ernährung
  • Schlafmangel
  • Hohe Stressbelastungen
  • Inaktiver Lebensstil
  • Altern
  • Leberkrankheit

1)    Hoher Körperfettanteil

​Der hohe Körperfettanteil ist direkt mit dem verminderten Spiegel des männlichen Hormons und dem erhöhten Östradiol verbunden. Ich bin kein Befürworter davon, sich einfach Gewicht anzufressen. Es ist kontraproduktiv und kann zu gesundheitlichen Problemen und Essstörungen führen.

Was ich stattdessen empfehle ist ein kontrollierter Kalorienüberschuss von 100-200 Kalorien. Auf gesunde Weise zuzunehmen ist langsamer, aber es ist der beste Weg, um maximales Muskelwachstum und minimale Fettgewinne zu gewährleisten, für natürliche Gewichtheber. Und wenn Sie sich genug Zeit lassen und für ein oder zwei Jahre sauber zunehmen, werden Sie eine beträchtliche Menge an Kraft und Muskelmasse ansetzen.

2)    Schlechte Ernährung

Egal, welches Ihre Ziele für Fitness und Gesundheit sind, die Ernährung spielt eine entscheidende Rolle in allem. Genug gesunde Fette jeden Tag zu bekommen, hilft hormonaler Synthese und Regulierung. Kohlenhydrate aus Qualitätsquellen stimulieren eine bessere Insulinreaktion, sorgen für hohe Energiespiegel und verbessern die Qualität Ihrer Trainingseinheiten.

Protein ist ein weiteres wichtiges Element guter Ernährung und immer genug davon zu bekommen ist auch ganz wichtig. Nicht nur hilft es Ihnen, im Laufe der Zeit mehr Muskeln aufzubauen, sondern es hilft auch, dass Sie viel mehr davon einbehalten, wenn Sie sich in einem Zustand befinden, in dem Sie Fett verlieren. Ich empfehle die folgende flexible Diät. Damit verpflichten Sie sich, jeden Tag spezifische Makronährstoffzahlen zu „treffen“ und Sie dürfen auch schuldfrei einige Ihrer Lieblingsnahrungsmittel essen.

3)    Schlafmangel

Schlafentzug ist verantwortlich für einige gesundheitliche Probleme und niedrige Spiegel von Schlafmangelfreiem  Testosteron gehören dazu. Diese Studie, insbesondere, nahm zehn gesunde junge Männer im Durchschnittsalter von 24 und reduzierte ihren Schlaf von 8 Stunden 55 Minuten auf 4 Stunden 48 Minuten für eine Woche.

Was sie fanden, war interessant:

Ihre gesamten freien Testosteronspiegel sanken um 10 bis 15%. Andere Probleme mit denen Menschen wegen schlechtem Schlaf konfrontiert werden sind Müdigkeit, niedrige Libido, Depression, Lethargie, Mangel an Konzentration, reduzierte metabolische Rate und keine Motivation zu trainieren. Alle diese Symptome sind auch bei niedrigem Testosteronspiegel vorhanden.

4)    Hohe Stressbelastungen

​Akuter Stress (von einem Bären gejagt zu werden, zum Beispiel) zwingt Ihren Körper, Stress Hormone (Glukokortikoide) freizusetzen, um Ihnen zu helfen, so schnell wie Sie können, weit weg von ihm zu gelangen. Dies ist eine positive Reaktion Ihres Körpers. Es hält Sie in gefährlichen Situationen lebendig. Chronischer Stress, auf der anderen Seite, ist etwas, das auf eine negative Weise Auswirkungen auf Ihre Gesundheit und Ihr Leben hat.

Chronischer Stress kann so etwas wie Sorgen um die Zahlung der Rechnungen des nächsten Monats sein oder ein unvernünftiger Chef, der immer auf Ihnen herum reitet. Chronischer Stress hemmt direkt die Produktion von männlichem Hormon. Es wurde auch erwiesen, dass Depression den Testosteronspiegel bei Männern senkt.

5)    Inaktiver Lebensstil

Menschen sind heute inaktiver als je zuvor. Und das ist keine Überraschung, wenn man bedenkt, wie die moderne Welt funktioniert. Wenn Ihr Job nicht viel (oder gar keine) körperliche Aktivität erfordert, verbringen Sie vielleicht leicht bis zu 90% Ihrer wachen Stunden sitzend.

Inaktivität ist nicht gut

Diese Art von Lebensstil führt massig zu gesundheitlichen Problemen und eines davon ist Testosteronmangel. Um dies zu vermeiden, empfehle ich 3-4 Trainingseinheiten pro Woche, bestehend aus einigen schweren zusammengesetzten Heben, sowie Hinzufügen von zusätzlichen Bewegungen für höhere Wiederholungen. Abgesehen davon, erlauben Sie Zeit für andere Aktivitäten. Sogar so etwas  kleines wie ein flotter Spaziergang nach dem Abendessen kann von Vorteil sein.

6)    Altern

Die Alterung des Menschen sind die biologischen und pathologischen Vorgänge, die von Person zu Person variieren und die man bis zu einem gewissen Grad kontrollieren kann. Im Alter von 40 fangen die Hormonspiegel an sich zu verringern

7)    Leberkrankheit

Schäden an der Leber verursachen zusätzliches Östrogen, das zu niedrigeren Testosteronspiegeln führt.

Symptome des Testosteronmangels

Was sind die verschiedenen Symptome bei Testosteronmangel in Männern?

  • Müdigkeit
  • Erektile Dysfunktion
  • Verringerte Libido
  • Niedrige Spermienzahl
  • Erhöhte Refraktärzeit
  • Verminderte Muskelmasse und Stärke
  • Körperfett
  • Gynäkomastie
  • Rücken und Gelenkschmerzen
  • Gedächtnisprobleme
  • Haarausfall
  • Abnahme der Knochenmasse

1)   Müdigkeit

Wenn Sie anfangen, um die Mittagszeit einen toten Punkt zu haben und Sie fühlen sich nach ein wenig Anstrengung gleich müde, könnte es Ihr geringer Spiegel des männlichen Hormons sein, das Ihre Energie absaugt.

2)   Erektile Dysfunktion

Wie das männliche Hormon Ihr Fortpflanzungssystem fördert, so wird eines der Hauptsymptome  Testosteronmangel natürlich beeinflussen, wie Ihre Genitalien funktionieren. Erektile Dysfunktion, auch bekannt als Impotenz oder die Unfähigkeit eine Erektion zu bekommen oder aufrecht zu erhalten, sollte Ihnen zu denken geben, wenn Ihr männlicher Hormonspiegel wieder absinkt.

3)   Verringerte Libido

Viele Experten glauben, dass Testosteronmangel den Sexualtrieb eines Mannes absenkt, während andere sagen, dass niedrige Testosteronspiegel durch niedrige Libido verursacht wird. Da die Menge an „Sexualtrieb“ schwer zu quantifizieren ist und sich von einer Person zur anderen unterscheidet, ist die Identifizierung, wie niedrig niedrig ist, eine Herausforderung an sich. In jedem Fall haben diese beiden direkte Auswirkungen auf einander und können wirklich das Sexualleben beeinflussen.

4)   Niedrige Spermienzahl

Testosteronmangel bedeutet auch eine niedrigere Spermienzahl, da das Hormon tatsächlich gebraucht wird, um Spermien zu produzieren. Vermindertes männliches Hormon neigt dazu, die Produktion von FSH oder das Follikel-Stimulationshormon zu senken, was die Spermienproduktion fördert. Dies, in Kombination mit dem niedrigeren Sexualtrieb, schafft ein Fruchtbarkeitsproblem, das die Reproduktion für viele Paare zu einer Herausforderung macht.

5)   Erhöhte Refraktärzeit

Die männliche refraktäre Periode ist die Erholungsphase die Männer nach dem Geschlechtsakt  durchlaufen. Es zeichnet sich durch die Unfähigkeit, nach einer Ejakulation wieder eine Erektion zu bekommen. Die meisten Männer gehen durch diese Phase, obwohl, die Länge unterscheidet sich von einem Mann zum anderen. Bei Testosteronmangel dauert die Wiederherstellung länger. Da dieses Androgen Ihre Libido antreibt, kann wenig Interesse am Sex zu haben, Ihre Stimmung noch weiter dämpfen und es kommt bei Ihnen keine Erregung auf.

6)   Verminderte Muskelmasse und Stärke

Da Testosteron eine große Rolle spielt bei der Schaffung einer hohen Zahl von roten Blutkörperchen, die helfen, Sauerstoff an die Muskeln zu verteilen, die so aufgebaut und gestärkt werden, niedrige Spiegel dieses männlichen Hormons können auf Ihre Muskeln auch eine drastische Wirkung haben.

7)   KörperfettTestosteronmangel

Gewichtszunahme ist ein weiteres Symptom von Testosteronmangel bei Männern. Das liegt vor allem daran, dass Fettleibigkeit und männliches Hormon einen Teufelskreis sind. Fett konvertiert männliches Hormon tatsächlich zu Östrogen, das weiterhin Ihre Testosteronspiegel absenken können. Dies und die Tatsache, dass ein niedriger Spiegel des männlichen Hormons auch den eigenen Stoffwechsel verlangsamt, sammelt am Bauch mehr Fett an.

8)   Gynäkomastie

Mit Testosteronmangel kommt auch Gewichtszunahme, wie oben erwähnt. Aber abgesehen vom Bauch, könnten Sie auch Fett in den Brüsten speichern. Die Brüste der Frauen können dies bestätigen, also sollte es nicht überraschen, dass auch Männer fetthaltige Brüste haben können. Allerdings liegt dies nicht nur am niedrigen Stoffwechsel und gezielter Fettlagerung, die Testosteronmangel verursacht.

9)   Rücken und Gelenkschmerzen

Männliches Hormon spielt auch eine große Rolle beim Wiederaufbau Ihrer Knochen, denn zu wenig davon kann sich auf Ihre Wirbelsäule und Gelenke auswirken, ebenso wie auch aufgrund einer niedrigeren Knochendichte. Es könnte sich wie Arthritis anfühlen oder Sie könnten sogar vermuten, Ihre alte Matratze ist Schuld an diesen körperlichen Schmerzen, aber wenn Sie andere Anzeichen von niedrigem Testosteron in Verbindung mit diesem Problem bemerken, gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Spiegel Ihres männlichen Hormons ziemlich niedrig sind.

10)   Gedächtnisprobleme

Da Testosteron-Rezeptoren im Gedächtniszentrum des Gehirns gefunden werden, haben Wissenschaftler auch herausgefunden, dass diejenigen mit niedrigem Testosteron auch größere Gedächtnisprobleme erfahren. Männer mit niedrigem männlichen Hormon werden vergesslich, wie durch die Tatsache belegt, dass ältere Männer eher vergesslich sind als ältere Damen.

11)   Haarausfall

Glatzenbildung ist bei vielen Männern ein natürlicher Teil des Alterns. Jedoch können Männer mit niedrigem Testosteron einen Verlust von Körper- und Gesichtsbehaarung erleben.

12)   Abnahme der Knochenmasse

Männer mit niedrigem Testosteron können auch Knochenschwund erfahren, da das Hormon bei der Produktion und Stärkung der Knochen hilft.

Testosteronmangel Kur

Der Rückgang der Testosteronspiegel kann korrigiert werden. Sie können einen Körper haben, der viel jünger als Ihr wahres Alter ist.

Verwenden Sie einen natürlichen und effektiven Testosteron Booster

Vielleicht der einfachste und effektivste Weg, Ihre natürliche Testosteron-Erzeugung zu erhöhen, verwenden Sie ein wichtiges Ergänzungsmittel, das bewährte Inhaltsstoffe enthält, die den Körper anregen, den gesamten Testosteronspiegel zu erhöhen.

Wir empfehlen Testogen

Testogen enthält eine Kombination von Kräutern sowie Vitaminen und Mineralien, die alle die  Produktion des männlichen Hormons, schnellere Erholungszeit, höhere Libido-Spiegel und mehr Gewinne an Muskelmasse fördern werden.

Luca
Luca

Letzte Artikel von Luca (Alle anzeigen)

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here