Niedriges Testosteron und Gynäkomastie

Testosteronmangel und GynäkomastieAndrogenmangel und Gynäkomastie sind häufige Leiden bei Männern, besonders wenn sie älter werden. Niedriges Testosteron kann zu reduzierter Libido, einer niedrigen Spermienzahl, erektiler Dysfunktion und einem vergrößerten männlichen Brustgewebe führen. Es gibt eine Vielzahl von Behandlungen dagegen, darunter Medikamente und Testosteronersatztherapie.

Niedriges Testosteron bei Männern kann manchmal zu einem Zustand führen, den man Gynäkomastie nennt, oder die Entwicklung von größeren Brüsten. Testosteron ist ein natürlich vorkommendes Hormon. Es werden ihm männliche körperliche Merkmale zugeschrieben und beeinflusst auch den Sexualtrieb und die Stimmung eines Mannes. Wenn es ein Ungleichgewicht der Hormone im Körper von Männern gibt, darunter Testosteron, kann sich Gynäkomastie entwickeln. Sowohl Androgenmangel als auch Gynäkomastie sind oft behandelbar. Es ist allerdings wesentlich, zuerst die zugrunde liegenden Ursachen für jedes dieser Leiden zu begreifen.

Verständnis von Testosteronmangel

Testosteronspiegel sinken normalerweise, wenn Männer älter werden. Dies nennt man auch  Hypogonadismus oder “Niedriges Testosteron”. Nach Aussage der Urology Care Foundation haben 1 von 4 Männern im Alter von 45 Jahren Androgenmangel. Niedriges Testosteron kann zu mehreren Komplikationen führen:

  • Reduzierte Libido
  • Niedrige Spermienzahl
  • Erektile Dysfunktion (ED)
  • Vergrößerte männliche Brüste, genannt Gynäkomastie

Verständnis von Gynäkomastie

Der männliche Körper produziert sowohl Testosteron und Östrogen, obwohl Mengen von Östrogen sind normalerweise  auf niedrigem Niveau. Wenn der Testosteronspiegel eines Mann im Vergleich zu Östrogen besonders niedrig ist oder wenn es einen Überschuss an Östrogen im Vergleich zu Testosteron gibt, können sich größere Brüste entwickeln.

Wenn bei Jungen die Pubertät einsetzt und eine spürbare Veränderung der hormonellen Aktivität im Körper auftritt, kann Gynäkomastie auftreten. Allerdings kann das mit der Zeit und ohne Behandlung wieder verschwinden. Der Überschuss von Brustgewebe kann in beiden Brüsten gleich sein, oder es kann in einer Brust mehr auftreten als in der anderen.

Wenn der Testosteronspiegel bei älteren Männern abfällt, kann sich Gynäkomastie entwickeln und bleiben, wenn es nicht behandelt wird. Nach Aussage der Mayo Clinic betrifft Gynäkomastie etwa 1 von 4 Männern im Alter zwischen 50 und 80 Jahren. Dieses Leiden ist normalerweise nicht schädlich oder ernst. Es kann für Männer in jedem Alter peinlich sein. In einigen Fällen kann es zu wundem Brustgewebe führen.

Ursachen von Niedriges Testosteron und Gynäkomastie

Androgenmangel ist meist nur das Resultat des Alterns. Grundlegende Gesundheitszustände können auch die Ursache dafür sein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Ihr Niedriges Testosteron das Ergebnis einer zugrunde liegenden Erkrankung sein könnte, wie:

  • Schäden an Zellen in den Hoden, die Testosteron produzieren
  • Ein Unfall
  • Entzündung (Schwellung)
  • Hodenkrebs
  • Krebsbehandlung, einschließlich Strahlung und Chemotherapie
  • Krankheiten, die Teile des Gehirns beeinflussen, wie der Hypothalamus und die Hypophyse

Darüber hinaus, wenn Sie anabole Steroide nehmen, können Sie auch die Fähigkeit Ihres Körpers, Testosteron herzustellen, beschädigen.

Schlussfolgerung

Testosteronmangel und Gynäkomastie sind gemeinsame Zustände bei Männern, besonders wenn sie altern. Viele Behandlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung. Obwohl Sie es vielleicht unangenehm finden, zunächst mit Ihrem Arzt über diese Bedingungen zu sprechen, diskutieren Behandlungsmöglichkeiten können Sie helfen, die Verantwortung für Ihre Gesundheit und Körper.

Sie können auch davon profitieren, mit einem Therapeuten über Ihre Anliegen zu sprechen. Eine Unterstützungsgruppe anderer Männer mit Gynäkomastie kann Ihnen einige Perspektive zur Verfügung stellen, um zu helfen, mit dem Zustand auch zu bewältigen.

Gynäkomastie ist eine Erweiterung der männlichen Brustdrüse wegen einer hormonellen Ungleichgewicht, aber das Aussehen der vergrößerten Mai Brüste können Pseudogynecomastie, ein Symptom von überschüssigem Fett, die Ablagerungen auf der Brust zugeschrieben werden. Es kann üblich sein und vorübergehend in Jungen, die durch die Pubertät gehen

Niedriges Testosteron und Gynäkomastie
5 (100%) 1 vote

Luca Tom

Hallo, ich bin Luca Tom. Luca Tom ist ein Persönlicher Trainer. Seine Spezialitäten umfassen Verbesserung des Körpers, Sport-Spezialisierung, Fettabbau, Muskelaufbau durch Testosteron und natürliche anabole Steroide.